Neuigkeiten aus Madulain

01.08.2020

1. August-Gruss: «Bleiben wir im Dialog»

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner, geschätzte Gäste,
gerne hätten wir den 1. August mit einem schönen Fest zusammen im Dorf gefeiert. Leider ist dies aus uns bekannten Gründen in diesem Jahr nicht möglich. Die Sicherheit der Bevölkerung und unserer Gäste hat für den Gemeindevorstand oberste Priorität.

Ich bedauere sehr, dass wir nicht zusammen feiern können. Solche Veranstaltungen sind für unsere kleine Gemeinde Madulain von grosser Bedeutung. Das Dorfleben wird dabei bereichert und der soziale Austausch aufrechterhalten. Es entstehen Gespräche zwischen Gästen und Ansässigen, zwischen Hausbesitzern und Gemeindevorstehenden, ja gar zwischen Jung und Alt. Diese Dialoge schaffen gegenseitiges Verständnis und stiften eine gemeinsame Identität als Madulainer und Madulainerinnen.

Deshalb wünsche ich mir, dass Dialog trotzdem stattfindet. Trotz Covid-19. Trotz Absagen von Veranstaltungen wie dem Guardaval Sounds und dem Nationalfeiertagsfest. Gerade jetzt sind der persönliche Kontakt und der gegenseitige Austausch entscheidend. Als Gemeinschaft können plötzliche, unangenehme oder bedrohliche Veränderungen zusammen bewältigt werden.

Mit dem leitenden Gedanken «weniger ist mehr» lade ich Sie dazu ein, sich an Werte zu erinnern, die unser Land besonders charakterisieren. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen einen besonderen 1. August und gute Gesundheit. Bleiben wir im Dialog.

Roberto Zanetti, Gemeindepräsident Madulain

Scroll nach oben