An- & Abmeldung

Anmeldungen in Madulain

Wir bitten Sie, sich innert 14 Tagen beim Einwohneramt Madulain anzumelden. Unterlagen: Schweizerinnen und Schweizer mit festem Wohnsitz
  • Heimatschein
  • Krankenkassennachweis KVG (Karte)
  • Mietvertrag
  • Hundebesitzer: Ausweis Hundehalter
  • Gebühr: CHF 20.-
Schweizerinnen und Schweizer mit Wochenaufenthalt
  • Wohnsitzausweis/Heimatausweis der Wohnsitzgemeinde- Gebühr: CHF 20.-
Ausländische Staatsangehörige:
  • Ausländerausweis, gültiger Reisepass oder gültige ID-Karte, Gesuchsformular
  • Passfoto
  • Krankenkassennachweis KVG (Karte)
  • Mietvertrag
  • Hundebesitzer: Ausweis Hundehalter
  • Gebühr: diese wird von der Kantonalen Fremdenpolizei verrechnet, erst mit Eingang der neuen Bewilligung

Fremdenpolizei Graubünden

Weitere Informationen über die Gesuchsformulare (A1, A2, B1, B2) finden Sie auf der Webseite der Fremdenpolizei Graubünden.

Alle Formulare können direkt heruntergeladen werden: 

Anmeldung über eUmzug

EinwohnerInnen sowie Neuzuziehende können sich auch bequem online unter eUmzugCH An-, Ab- und Ummelden. eUmzugCH dient der Erfüllung der persönlichen Meldepflicht bei Umzug von Privatpersonen innerhalb der Schweiz. Gemäss Gesetz beträgt die Meldepflicht 14 Tage ab Datum der Adressänderung. Die Benutzung von eUmzugCH ist freiwillig und führt zu keinen Mehrkosten im Vergleich zum Schaltergang.

Abmeldungen aus Madulain

Wir bitten Sie, sich innert 14 Tagen beim Einwohneramt persönlich oder über eUmzugCH abzumelden.

Unterlagen:

Schweizerinnen und Schweizer mit festem Wohnsitz

  • Schriftenempfangsschein (Niederlassungsausweis), Dienstbüchlein

Schweizerinnen und Schweizer mit Wochenaufenthalt

  • Schriftenempfangsschein (Wochenaufenthaltsausweis)

Ausländerinnen und Ausländer

  • Ausländerausweis

Abmeldungen ins Ausland

Wenn Sie definitiv ins Ausland ziehen, nehmen Sie bitte frühzeitig mit dem Einwohneramt und dem Steueramt Kontakt auf.

Adresswechsel

Adressänderungen innerhalb von Madulain müssen beim Einwohneramt innert 14 Tagen telefonisch oder persönlich (nur für Schweizer möglich) gemeldet werden. Ausländische Staatsangehörige müssen Adressänderungen in jedem Fall persönlich mit dem Ausländerausweis auf dem Einwohneramt melden.

Gerne begrüssen wir Sie an der nächsten Gemeindeversammlung

Montag, 16. Dezember um 20:00 Uhr

Scroll nach oben